Kein Durchkommen in Münster

Schillerstraße/Hansaring: Asphaltarbeiten werden fortgesetzt, Eisenbahnstraße einspurig, Wolbeckerstraße/Hansaring gesperrt, Dahlweg... und so weiter...

Restarbeiten von Montag (2. August) bis Mittwoch (4. August)

Von Montag bis Mittwoch (2. bis 4. August) holen die Stadtnetze Münster die ausstehende Asphaltierung im Kreuzungsbereich von Schillerstraße und Hansaring nach. Die Arbeiten konnten aufgrund starker Regenfälle nicht wie geplant im Juli fertiggestellt werden.

Von der Schillerstraße ist aus beiden Richtungen kein Abbiegen auf den Hansaring möglich. Die Supermärkte am Hansaring bleiben aus Richtung Hafen erreichbar.

Die Stadtnetze Münster bitten um Verständnis.

28. Juli 2021 Am Servatiiplatz: Eisenbahnstraße wird einspurig

Stadtnetze legen Versorgungsleitungen am Iduna-Hochhaus um

Ab Donnerstag (29. Juli) wird die Eisenbahnstraße in Fahrtrichtung Ludgerikreisel auf Höhe Iduna-Hochhaus bis voraussichtlich Ende August auf eine Fahrspur verengt. An den Wochenenden wird die gesperrte Fahrspur für den Verkehr freigegeben. Der Fußverkehr wird über den Platz am Hochhaus umgeleitet.

Die Stadtnetze Münster legen in dem Bereich Versorgungsleitungen um. Sie bitten um Verständnis für die vorübergehenden Verkehrseinschränkungen.

23. Juli 2021Gievenbeck-Markt: Stadtnetze erneuern Anschlüsse

Neue Strom- und Wasseranschlüsse für die Anlieger bis Ende September

Die Tiefbauarbeiten für die neuen Fernwärmeleitung am Gievenbecker Markt haben die Stadtnetze Münster pünktlich Ende Juli beendet. Im August beginnt der zweite Teil der Baumaßnahme: Die anliegenden Gebäude werden an die neu verlegten Versorgungsleitungen angeschlossen. Voraussichtlich ab Ende September bekommen alle Anwohnerinnen und Anwohner Trinkwasser und Strom über die neuen Kabel und Rohre. Mit Ende der großen Tiefbauarbeiten kehrt der Wochenmarkt zurück an seinen angestammten Platz.

Bis Montag, 16. August, gehen die Arbeiten vor Ort in eine dreiwöchige Sommerpause. Währenddessen sind die Stadtnetze Münster aber nicht untätig. Bevor Strom und Trinkwasser an die Haushalte fließen, werden die neuen Leitungen eingehend geprüft. So werden beispielsweise Wasserproben analysiert.

Ab Mitte August wird im Bereich der Gehwege an den Hausanschlüssen gearbeitet. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, sich auf sporadische Verkehrsbehinderungen durch Baumaschinen und Rangierverkehr einzustellen. Die Anliegerinnen und Anlieger werden über bevorstehende Versorgungsunterbrechungen per Aushang informiert.

Stadtnetze Münster



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter