Sport-Höhepunkte am Samstag, 31. Juli

Das ist heute los:

Nach ihrer Bronzemedaille über 1500 m Freistil hofft Vize-Weltmeisterin Sarah Köhler über 800 m auf das nächste Edelmetall. Im Diskus-Finale kämpft der Rio-Dritte Daniel Jasinski wieder mit um die vorderen Plätze. Auch Clemens Prüfer ist am Samstag dabei. Zudem steht in der Leichtathletik das 4x400 m Mixed-Finale auf dem Programm, sowie die Entscheidung über die 100 m der Frauen.

Die deutschen Basketballer haben das Viertelfinale fest im Blick. Ein Sieg gegen Medaillenkandidat Australien - und Deutschland steht erstmals seit Barcelona 1992 bei Olympia in der K.o.-Runde. Für die bereits qualifizierten Hockey-Frauen steigt das Gruppenfinale gegen Weltmeister und Turnierfavorit Niederlande. Die hochgehandelten Vielseitigkeitsreiter wollen mit Olympiasieger Michael Jung Punkte auf das Podium gut machen. Auch die deutsche Mixed-Staffel hofft auf eine Medaille.

Nach dem enttäuschenden Unentschieden zum Auftakt gegen Hannover 96 will Bundesliga-Absteiger Werder Bremen den Fehlstart in der 2. Liga verhindern. Im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf keine leichte Aufgabe. Anstoß ist um 20.30 Uhr. Am Mittag ab 13.30 Uhr hat Hannover den Aufsteiger Hansa Rostock zu Gast, Jahn Regensburg trifft auf den SV Sandhausen und der 1. FC Heidenheim muss zum FC Ingolstadt.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel