Eintracht unterstützt Opfer der Flutkatastrophe

Frankfurt hilft:

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt unterstützt die Opfer der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit 100.000 Euro. Die Spendensumme, die an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe geht, ergibt sich aus drei Säulen.

Die Lizenzspieler beteiligen sich ebenso wie Hauptsponsor Indeed und der offizielle Logistik-Partner DPD. Komplettiert wird die Summe aus Einnahmen im Rahmen des Testspiels gegen die AS St. Etienne.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel