Kanufahrt auf Ostfrieslands Gewässern

Sommererlebnisse in Ostfrieslands Natur: Für Feriengäste und alle, die nicht weg fahren, hält "Paddel und Pedal" Angebote bereit, um für Urlaubsgefühle zu sorgen. Denn eine Kanufahrt auf Ostfrieslands Gewässern ist wie ein kleiner Urlaub.

Seit einer Woche sind in Niedersachsen Sommerferien. Arno Ewen, sein Team und die Betreiber der Stationen von "Paddel und Pedal" in Ostfriesland merken das gerade deutlich. "Bei unseren Stationen herrscht jetzt schöne Betriebsamkeit. Die Leute freuen sich, in der Natur aktiv zu sein – auch für uns ein gutes Gefühl." 

Abenteuer auf dem Wasser

Durch das Wasser gleiten, Enten kreuzen vor den Booten, Kühe grasen auf den angrenzenden Weiden oder Schafe auf den Deichen. Über einem fliegen die Möwen. Das sind unvergessliche Naturerlebnisse für die Familie. Gerade für Kinder bietet Kanufahren Abwechslung vom Alltag und ein kleines Abenteuer. Wer die Schwimmweste umschnallt und sich ins Kanu setzt, erlebt eine andere Welt. Niemals ist es überfüllt. Perfekt in Covid-Zeiten.

Mit "Paddel und Pedal" der Touristik GmbH "Südliches Ostfriesland" lassen sich auch Kanu- und Radfahren gut miteinander verbinden.

Tagesausflug bis ausgedehnte Rundtour

Ob Tagesausflug oder ausgedehnte Rundtour, die Paddel- und Pedalzentrale hilft gerne bei der Planung und Koordination. Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es unter Telefon 0491 91969630, per Mail unter info@paddel-und-pedal.de oder im Internet unter www.paddel-und-pedal.de. 

Dort gibt es auch einen Überblick über die einzelnen Stationen.

Noch ein Hinweis für spontane Leute: Grundsätzlich können Touren bei Verfügbarkeit von Booten und Rädern von heute auf morgen und kurzfristiger gebucht werden. "Bevor man aber ohne Anmeldung zu einer Station fährt, empfiehlt es sich auch hier bei uns oder besser direkt beim Betreiber kurz anzurufen", so Ewen.

Landkreis Leer / Paddel und Pedal

Foto: Pixabay / Meinelokaltour




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter