Den Geheimnissen des Universums auf der Spur

Die Geschichte und Geheimnisse des Universums erkunden: Die Wanderausstellung "Urknall unterwegs" bietet Einblicke in die Erforschung des Universums und der allerkleinsten Teilchen, die uns und alles um uns herum ausmachen.

Münster - Zu sehen ist die zum ersten Mal gezeigte Ausstellung am 31. Juli und 1. August (Samstag und Sonntag) jeweils von 10 bis 18 Uhr im Q.UNI Camp der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster.

Gäste jeden Alters erwarten im Schlossgarten viele Spiele und ein interaktiver Guide für das Smartphone, die es ermöglichen, mehr über das Universum zu erfahren. Der Eintritt für das gesamte Q.UNI Camp kostet für Erwachsene sechs Euro, Kinder ab vier Jahren zahlen vier Euro. Bis Freitag (30. Juli) werden täglich Freikarten verlost. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist per E-Mail unter muenster@teilchenwelt.de möglich.

Die Wanderausstellung „Urknall unterwegs“ entwickelte das Forschungszentrum „Deutsche Elektronen-Synchrotron“ (DESY) in Hamburg. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, tourt die Ausstellung durch Deutschland und zeigt nicht nur, was wir bis jetzt über den Urknall gelernt haben, sondern auch den Alltag der Menschen hinter der Forschung.

WWU Münster (upm/kn)

Foto: Joseph Piergrossi (DESY). Was wissen wir über unser Universum? Auf diese Frage gibt es Antworten in der Wanderausstellung „Urknall unterwegs“, die im Q.UNI Camp der WWU gezeigt wird.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter