Gesamtschule Roxel

Bezirksregierung stellt keine Genehmigung in Aussicht (mit Pressekonferenz)

Münster - (SMS) -  "Es ist sehr schade, dass die Bezirksregierung Münster heute keine Genehmigung in Aussicht gestellt hat, in Roxel eine weitere Gesamtschule einzurichten – zumal die dort vorhandenen Schulgebäude fast unmittelbar hätten genutzt werden können", sagt Oberbürgermeister Markus Lewe zur Einschätzung der Bezirksregierung Münster zur Genehmigungsfähigkeit einer Gesamtschule am Standort Roxel.

Die Stadt sei weiterhin davon überzeugt - und hat das auch in der anlassbezogenen Schulentwicklungsplanung plausibel dargelegt -, dass allein aufgrund der insgesamt steigenden Schüler- und Schlülerinnenzahlen in Münster eine Bestandsgefährdung der Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck und Billerbeck nicht zu erwarten wäre. "Die Bezirksregierung ist hier offenbar zu einer anderen Einschätzung gekommen", so Stadtdirektor Thomas Paal. 

Die Verwaltung wird sich die Mitte Juli von Havixbeck und Billerbeck vorgelegten Daten zur Bestandsgefährdung der Gesamtschule Havixbeck zunächst genauer anschauen, um eine Bewertung dazu abgeben zu können. Sie nimmt das Gesprächsangebot der Regierungspräsidentin zur Erläuterung der Entscheidung gerne an.




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter