Rückenwind durch erste Medaillen

Initialzündung für die gesamte deutsche Olympiamannschaft erhofft

Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig sieht die beiden Bronzemedaillen am Sonntag als Initialzündung für die gesamte deutsche Olympiamannschaft. "Für das gesamte Team D sind diese Momente der ersten Medaillenerfolge extrem wichtig", sagte der DOSB-Vorstand Leistungssport: "Alle sehen, was möglich ist, alle wollen sich jetzt selbst ihren olympischen Traum erfüllen."

Nach dem medaillenlosen ersten Tag hatten die Wasserspringerinnen Tina Punzel und Lena Hentschel im Synchronwettbewerb sowie die Bogenschützinnen Lisa Unruh, Michelle Kroppen und Charline Schwarz im Team die ersten beiden deutschen Medaillen geholt. Inbesondere das Comeback der Bogenschützinnen nach der unglücklichen Niederlage im Halbfinale begeisterte Schimmelpfennig.

"Was für ein Wettkampf. Nach dem dramatischen Halbfinale derart nervenstark zurückzukommen, ist eine wahre Glanzleistung der Drei", lobte der 59-Jährige das Trio.


© 2008-2021 Sport-Informations-Dienst


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel