Leipzigs Saracchi bitter verletzt

Bittere Nachricht für Marcelo Saracchi (23) vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig:

Der Linksverteidiger aus Uruguay erlitt beim 1:2 im Test gegen HSC Montpellier am Freitagabend einen Kreuzbandriss im rechten vorderen Knie und muss mehrere Monate pausieren.

Dies gaben die Leipziger am Samstag bekannt. Der Südamerikaner war nach einem Leihvertrag mit Galatasaray Istanbul zu RB zurückgekehrt. Vor drei Jahren hatten die Leipziger immerhin zwölf Millionen Euro in Saracchi beim Transfer von River Plate aus Buenos Aires investiert.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel