Handballer verlieren Auftakt gegen Spanien

Die deutschen Handballer haben einen erfolgreichen Olympia-Auftakt verpasst.

Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason verlor gegen Europameister Spanien mit 27:28 (13:12) und musste auf dem Weg zur angestrebten Medaille erstmal einen Dämpfer einstecken.

Bester Torschütze der DHB-Auswahl im Yoyogi National Stadium von Tokio war der Kieler Steffen Weinhold mit fünf Treffern. In den weiteren Partien der Vorrundengruppe A trifft das deutsche Team auf Argentinien, Frankreich, Norwegen und Brasilien. Die ersten vier Mannschaften der Sechsergruppe ziehen ins Viertelfinale ein.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter