Sicherheitspoller am Domplatz

In den kommenden Tagen wird auch die neue Polleranlage am Michaelisplatz an die Stromzufuhr angeschlossen.

Münster - (SMS) - Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Polleranlagen auf dem Domplatz sind beendet – seit diesem Mittwoch verrichten die insgesamt 14 größtenteils versenkbaren Sicherheitselemente ihren Dienst und schützen den Domplatz bei Bedarf vor unerwünschter Zufahrt. Sie lösen damit die bisherigen vier mechanischen Verkehrs- und weitere Betonpoller ab.

In den kommenden Tagen wird auch die neue Polleranlage am Michaelisplatz an die Stromzufuhr angeschlossen und steht dann zum Schutz von Veranstaltungen auf dem Prinzipalmarkt und Domplatz zur Verfügung.

Die Festinstallation von Sicherheitspollern in hochfrequentierten Bereichen geht auf einen Ratsbeschluss im Jahr 2017 zurück. Bei der Planung solcher Einbauten handelt es sich um einen dynamischen Prozess, der sich wie im Falle der Arbeiten am Domplatz auch mal etwas hinziehen kann – sei es aufgrund eines Blindgängerverdachts oder auch möglicher ärchaologischer Funde.

 

Fotos: Amt für Kommunikation, Stadt Münster.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter