Grüne Oase für das Hansaviertel

Im Hansaviertel ist ein urbaner Gemeinschaftsgarten entstanden. Rund um den Spielplatz an der Soesterstraße stehen nun zahlreiche Hochbeete mit essbaren Pflanzen und Blühpflanzen.

Münster (SMS) - Mit dem Verein Blattbeton e.V. und dem Hansaforum entwickelte das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit grüne Oasen für das Hansaviertel rund um den Spielplatz an der Soesterstraße. Zahlreiche Hochbeete mit essbaren Pflanzen und Blühpflanzen stehen nun rund um den Spielplatz.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Münster 2030 fördert die Stadt den Bau von Nachbarschaftsgärten in den Stadtteilen. Im vergangenen Jahr ist der Gemeinschaftsgarten "Kraut und Blüten" im Begegnungszentrum 37Grad in Hiltrup entstanden.

Stadt Münster

Foto: Amt für Kommunikation, Stadt Münster. Mit Spaß und Geschick bauen Bürgerinnen und Bürger Hochbeete rund um den Spielplatz an der Soesterstraße.  





Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter