Eine Kunst für sich

Vorführung zu Fachwerkschnitzerei: Im Freilichtmuseum Detmold verziert Holzbildhauer Wolfgang Koch Fachwerkbalken mit Ornamenten und Inschriften.

Zeigt her eure Giebel: Fachwerkbalken mit kunstvollen Ornamenten und Inschriften reich zu verzieren, war früher beim Hausbau gang und gäbe. Wer zusehen möchte, wie solche Schnitzereien entstehen, kann am kommenden Wochenende Holzbildhauermeister Wolfgang Koch im LWL-Freilichtmuseum Detmold über die Schulter schauen.

Am Samstag und Sonntag (17. und 18.7.) zeigt er jeweils von 11 bis 17 Uhr im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), wie Buchstaben, Ornamente und Symbole in Balken und andere Fachwerkelemente eingearbeitet werden. Die Vorführungen finden im Handwerkerhaus aus Blomberg im Paderborner Dorf des Museums statt. Das Zusehen ist kostenlos.

LWL

Foto: LWL/Jähne. Holzbildhauer Wolfgang Koch führt im LWL-Freilichtmuseum Detmold vor, wie Fachwerkschnitzereien entstehen.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter