Kunstbummel in Barendorf

Die Städtischen Museen Iserlohn laden am Freitag, 16. Juli, um 14 Uhr herzlich ein zum "Kunstbummel in Barendorf" (Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf, Baarstraße 220 – 226).

Kunst lebt – vor allem im Garten. Die plastischen Kunstwerke im Außenbereich des Museumsdorfes sind den Jahreszeiten ausgesetzt und verändern sich stetig. Im Mittelpunkt stehen die Materialien und ihre Formbarkeit. Wenn aus Holz eine Nadel und aus Draht eine Läuferin wird, finden moderne Objekte zum historischen Ursprung des Fabrikendorfes zurück. Hier ehemals geförderte, abgebaute und verarbeitete Stoffe werden zu Kunstobjekten – eine "runde Sache" eben.

Die Führung dauert zirka sechzig Minuten. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person (ausgenommen Kinder unter 14 Jahren). Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 02371 / 217-1961 und -1963 oder per Mail an: museum@iserlohn.de.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.museen-iserlohn.de.

Zwecks Rückverfolgbarkeit ist die Registrierung über die Luca-App, die Corona Warn-App oder den Eintrag in ein vorbereitetes Formular nötig.

Stadt Iserlohn



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter