Steinmeier empfängt Selenskyj

Ukrainischer Staatschef Selenskyj von Bundespräsident Steinmeier empfangen

Zum Auftakt seines Berlin-Besuchs ist der ukrainische Staatschef Wolodymyr Selenskyj am Montag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue empfangen worden. Steinmeier begrüßte Selenskyj, bevor sich beide für Gespräche zurückzogen. Für den ukrainischen Präsidenten stehen am Montag eine Reihe von Terminen in der Hauptstadt an.

Unter anderem ist Selenskyj zu einem Abendessen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt eingeladen. Zuvor ist eine gemeinsamer Pressetermin geplant (19.00 Uhr). Zudem steht für Selenskyj ein Arbeitsgespräch mit Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) auf dem Programm.

Bei dem Treffen Selenskyjs mit Kanzlerin Merkel soll es um die deutsch-ukrainischen Beziehungen, den Stand der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen zur Beilegung des Konflikts in der Ostukraine, den ukrainischen Reformprozess, wirtschaftliche Fragen und das Verhältnis zu Russland gehen. Ende Mai hatte der ukrainische Staatschef sich für deutsche Rüstungslieferungen an die Ukraine ausgesprochen.

mkü/cp



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter