Teilsperrung des Thomas-Morus-Wegs

Ab heute (9.Juli) bereitet die Stadt Münster Kampfmittelsondierungen im Bereich des Thomas-Morus-Wegs vor. Hierfür ist eine Teilsperrung der Straße erforderlich.

Münster (SMS) - Das Amt für Mobilität und Tiefbau bereitet im Bereich der Fahrbahn und der südlichen Nebenanlagen des Thomas-Morus-Weges Kampfmittelsondierungen für den Kampfmittelbeseitigungsdienst Westfalen-Lippe vor. Hierfür ist eine Teilsperrung der Straße erforderlich. Betroffen ist der Bereich zwischen den Hausnummern 3 und 11. 

Der Zugang zu den Grundstücken kann teilweise nur eingeschränkt möglich sein. Der Anliegerverkehr wird halbseitig am Baufeld vorbeigeführt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 30. Juli. Das Tiefbauamt bittet die Anwohnerinnen und Anwohner sowie die Verkehrsteilnehmenden, sich auf die Situation einzustellen.  

Stadt Münster

Foto: Pixabay / analogicus




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter