Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 9. Juli

Die deutschen Handballer testen zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Tokio ihre Form. Zunächst trifft das Team von Bundestrainer Alfred Gislason beim Drei-Nationen-Turnier am Freitag (20.15 Uhr) auf Brasilien. Bis zu 1000 Fans sind in der Halle in Nürnberg zugelassen. Am Sonntag steht für die Mannschaft um Kapitän Uwe Gensheimer noch ein Duell mit Ägypten an.

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic scheint auf dem Weg zu seinem 20. Grand-Slam-Triumph nicht aufzuhalten. Im Halbfinale bekommt es der Serbe mit dem Kanadier Denis Shapalov zu tun. Im anderen Semifinale ermitteln der Italiener Matteo Berrettini und Federer-Bezwinger Hubert Hurkacz (Polen) den zweiten Endspielteilnehmer. 

Die Pyrenäen werfen ihre Schatten voraus, doch vor der mehrtägigen Kletterei im sommerlichen Südfrankreich bekommen die Sprinter noch einmal eine Bewährungschance. Die 13. Etappe der 108. Tour de France führt über 219,9 km und dürfte in einem weiteren Massensprint enden. Fahrer wie Mark Cavendish, Wout Van Aert oder Andre Greipel werden sich die lange Fahrt entlang der Mittelmeerküste dick im Kalender angestrichen haben.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter