Spinazzola erfolgreich an der Achillessehne operiert

Der italienische Fußball-Nationalspieler Leonardo Spinazzola ist am Montag im finnischen Turku an der Achillessehne operiert worden. Der vom Spezialisten Sakari Orava durchgeführte Eingriff sei perfekt verlaufen, teilte Spinazzolas Verein AS Rom mit.

Der 28-Jährige hatte sich bei Italiens 2:1-Sieg gegen Belgien im EM-Viertelfinale am Freitag verletzt. Spinazzola wird voraussichtlich mindestens ein halbes Jahr ausfallen. In den nächsten Tagen soll er nach Rom zurückkehren. "Ich danke allen, die mir nahe sind. Der Countdown hat begonnen, bis bald", schrieb der Verteidiger bei Instagram.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter