Ist das noch Wetter oder schon Klimawandel?

Themenwoche zum Globalen Klimastreik und der Fridays for Future-Bewegung

München (ots) Unter dem Motto "Unser Klima, unser Zuhause" rücken beim Online-Wetterportal wetter.com vom 20. bis 27. September 2019 die Themen Klimawandel und Klimaschutz in den Fokus der Berichterstattung. wetter.com will seine meteorologische Expertise und Reichweite nutzen, um einen Beitrag zur Aufklärung über den Klimawandel und seine Folgen zu leisten. Die Themenwoche findet bewusst parallel zum Globalen Klimastreik und der anschließenden Aktionswoche #week4CLIMATE der Fridays for Future-Bewegung statt.

Ist das noch Wetter oder schon Klimawandel?

"Als Wetterdienstleister mit einem Team erfahrener Meteorologen helfen wir unseren Nutzern, ihren Alltag zu planen und Gefahren zu vermeiden. Wir haben also per se einen Informations- und Aufklärungsauftrag, der mit dem Klimawandel zusätzlich an Bedeutung gewinnt", sagt Marius Neumann, CEO von wetter.com. "Es steckt schon viel Klimawandel im Wetter. Extremwetterereignisse wie Hitzewellen werden immer wahrscheinlicher und haben gravierende Folgen für unseren Alltag, unsere Gesundheit und die Natur. Deshalb erachten wir es als äußerst wichtig, nicht nur über das Wetter zu berichten, sondern es auch in einen Klima-Kontext zu stellen. Darüber hinaus zeigen wir uns als Unternehmen solidarisch mit dem Anliegen der Fridays for Future-Bewegung und sehen uns auch selbst in der Verantwortung, mehr für den Klimaschutz zu tun."



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel