Heessener Markt wird Samstag eingeweiht

Am 3. Juli findet der erste Wochenmarkt auf dem neuen Heessener Markt statt – mit Einweihung durch Oberbürgermeister Marc Herter und vielen Ideen der Händler.

Hamm - Nach rund einem Jahr Bauzeit ist die Neugestaltung des Heessener Marktes abgeschlossen. Der Markt ist in den vergangenen zwölf Monaten umfangreich erneuert und umgestaltet worden, wobei er in eine Platzfläche im nördlichen Teil und eine Parkplatzfläche im südlichen Teil aufgeteilt worden ist. 

Im nördlichen Teil erhöhen eine neue Beleuchtung, neue Sitzmöglichkeiten und ein Wasserspiel in Form eines Sprühnebels die Aufenthaltsqualität. Im südlichen Teil des Marktplatzes sind Parkplätze entstanden, die multifunktionale Fläche kann ab sofort für den Markt und Veranstaltungen genutzt werden.

Am Samstag, 3. Juli, um 9 Uhr weihen Oberbürgermeister Marc Herter und Bezirksbürgermeisterin Erzina Brennecke den neuen Heessener Markt im Rahmen des ersten Wochenmarktes, der nach der Baumaßnahme wieder auf seinem angestammten Platz stattfindet, ein.

Die Einzelhändler am Marktplatz, die Marktbeschicker in Heessen und die Heessener Werbegemeinschaft haben sich anlässlich der Einweihung besondere Aktionen, kulinarische Leckerbissen und Überraschungen für die Menschen in Heessen einfallen lassen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, an der Einweihung – im Rahmen der geltenden Kontaktbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln – teilzunehmen.

Stadt Hamm

Foto: Thorsten Hübner



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter