Ferienprogramm der Stadtbücherei

Gemeinsam kreativ - statt allein daheim! Das ist die Idee, die hinter den Sommerferien-Workshops in der Stadtbücherei am Alten Steinweg und in den Büchereien in den Stadtteilen steht.

Münster (SMS) - Die Bücherei-Teams haben auch dieses Jahr für alle Daheimgebliebenen wieder viele spannende, kostenfreie Veranstaltungen in den „Kulturrucksack“ gepackt. Das vielfältige Programm, das an die Corona-Hygiene-Regeln angepasst wurde, lädt Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren ein, gemeinsam kreative Ideen rund um das Buch umzusetzen. 

„Wir machen Druck" heißt es in der Druckwerkstatt von Renate Böcking. Von der Skizze bis zum fertigen Druck sind Kreativität und handwerkliches Geschick gefragt. Mit Nina Klümpers können die Kinder beim „Handlettering“ die Kunst des schönen Schreibens üben oder im Workshop „Mein Buch“ ein eigenes Buch mittels Scrap-Booking, Druck- und Collagetechniken gestalten. Gesägt, geschliffen und geleimt wird in der Holzwerkstatt von Christian Uti. Mit etwas Geschick entstehen so Tablet- und eBook-Halter, Buchstützen oder sogar ein kleines Bücher-Regal. 

Comic-Fans bietet sich die Möglichkeit, am iPad einen eigenen Foto-Comic umzusetzen, der zuvor mit Lego- oder Playmobil-Figuren fotografiert wurde. Bei „Crash! Boom! Bang! – Foto-Comics selbstgemacht" gibt es jede Menge Profi-Tipps und Tricks zum Umgang mit iPad, Sprechblasen und Effekten.

Das komplette Ferienprogramm und die Infos zur Anmeldung gibt es im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/buecherei. Die Veranstaltungen finden mit der Unterstützung des Kulturrucksacks NRW, der Landesregierung NRW und des Kulturamtes der Stadt Münster statt.

Stadt Münster

Foto: Pixabay /picjumbo_com / 54 Bilder




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter