Drei neue Kitas in Münster

In Münster entstehen drei neue Kitas. Für diese Kindertageseinrichtungen sucht das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien einen Träger.

Münster (SMS) - Eine Kindertageseinrichtung mit fünf Gruppen entsteht am Kiesekampweg (Bezirk Nord), die voraussichtlich im 2. Quartal 2024 in Betrieb gehen wird. Im Bezirk Ost wird eine neue Kita im Drostebusch (ehemaliges Paul-Schneider-Haus) mit vier Gruppen im Stadtteil Mauritz-Ost entstehen. Die Inbetriebnahme ist im August 2022 geplant. Eine weitere Kita soll südlich der Hiltruper Straße in Angelmodde (Bezirk Südost) mit sieben Gruppen errichtet werden. Die Inbetriebnahme ist zum 1. November 2024 vorgesehen.

Die Stadt Münster wendet das seit Februar 2018 beschlossene „Trägerauswahlverfahren“ an, das auf der Internetseite www.stadt-muenster.de/jugendamt veröffentlicht ist. Interessierte Träger für Kindertageseinrichtungen in Münster können sich bis zum 11. August 2021 an das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien wenden: jugendamt@stadt-muenster.de oder 02 51/4 92-51 01.

Stadt Münster

Foto: Pixabay / Evgeni Tcherkasski 



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter