Elfmeterschießen England - Deutschland

Elfmeterschießen? Havertz würde "auf jeden Fall" antreten

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist vor dem EM-Achtelfinale gegen England auf ein mögliches Elfmeterschießen eingestellt. "Wir gehen ins Spiel rein, um es nach 90 Minuten zu gewinnen, aber man muss darauf auch vorbereitet sein", sagte Chelsea-Profi Kai Havertz vor dem Duell in London am Dienstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV).

Es sei deshalb "klar, dass man nach dem Training auch mal den ein oder anderen Elfmeter schießt - um zu sehen, wer die besten Schützen sind". In der DFB-Elf gebe es "viele gute Schützen", sagte er: "Ob ich einen schießen würde? Auf jeden Fall, ja."

Sollte es im Wembley-Stadion nach 120 Minuten keinen Sieger geben, käme es zum dritten Mal bei einem großen Turnier zu einem finalen Shootout zwischen der deutschen Auswahl und England. Bei der WM 1990 in Italien setzte sich der spätere Weltmeister um Teamchef Franz Beckenbauer im Halbfinale von Turin mit 4:3 durch. Sechs Jahre später gab es unter Berti Vogts im EM-Halbfinale von Wembley ein 6:5 für den späteren Europameister.

© 2008-2021 Sport-Informations-Dienst





Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter