Niederländer pfeift

Niederländer Makkelie pfeift deutsches Achtelfinale gegen England

Der Niederländer Danny Makkelie pfeift am Dienstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) den Achtelfinal-Klassiker zwischen der deutschen Nationalmannschaft und England in London. Das gab die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Sonntag bekannt.

Für den 38 Jahre alten Polizisten ist es der dritte Einsatz bei dieser EM. Makkelie leitete das Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei (3:0) sowie die Partie zwischen Finnland und Russland (0:1). Dabei verteilte er insgesamt sieben Gelbe Karten.

Bei Länderspielen der DFB-Auswahl war Makkelie bislang zweimal im Einsatz. In der WM-Qualifikation gab es im Oktober 2017 ein 3:1 in Nordirland. Das Freundschaftsspiel im Juni 2015 gegen die USA ging jedoch 1:2 verloren.

Die Spieler von Bayern München und Borussia Dortmund haben gute Erinnerungen an Makkelie, der seit 2011 FIFA-Schiedsrichter ist. In der vergangenen Champions-League-Saison pfiff er die Bayern beim Vorrundensieg in Salzburg (6:2), zudem war er beim BVB-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Sevilla (3:2) im Einsatz.

© 2008-2021 Sport-Informations-Dienst


Kommentar: Wenn das mal gut geht ...




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter