Beratung zum Studienstart

Antworten auf alle Fragen rund ums Studium erhalten Interessierte am Donnerstag (24. Juni) beim „Langen Abend der Studienberatung“. Die Zentralen Studienberatungen der WWU und der FH Münster halten ein vielfältiges digitales Angebot bereit.

Münster - Schon bald endet die Bewerbungsfrist für das kommende Wintersemester. Wer sich bewerben oder einschreiben möchte, aber noch Fragen zum Studium hat, findet beim „Langen Abend der Studienberatung“ Antworten. 

Die Zentralen Studienberatungen (ZSB) der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) und der FH Münster halten am Donnerstag, 24. Juni, von 17 bis 20.30 Uhr (WWU) sowie 17 bis 20 Uhr (FH Münster) für alle Studieninteressierten ein vielfältiges digitales Angebot bereit. Die Veranstaltungen finden per Telefon oder Videokonferenz statt. Für einige Beratungsangebote der WWU ist eine Anmeldung über die Webseite erforderlich.

„Neben individuellen Sprechstunden der Zentralen Studienberatung und Vorträgen zur Studienwahl helfen auch andere Einrichtungen der WWU fächerübergreifende Fragen zu klären“, betont Bernadett Greiwe, Leiterin der ZSB an der WWU. „Zudem bieten die Fachstudienberatungen und Fachschaften Informationen rund um Inhalte und Anforderungen einzelner Fächer an.“ 

Durch die Vielzahl an Ansprechpartner können insbesondere Interessierte, die bisher noch keinen Kontakt mit Hochschule hatten, all ihre Fragen rund um Studienwahl, Studienfinanzierung, Bewerbung oder Wohnen an einem einzigen Abend stellen.

Der "Lange Abend" ist eine Initiative der Zentralen Studienberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen und findet landesweit statt. Alle Hochschulen, die teilnehmen, sind unter www.zsb-in-nrw.de zu finden. Weitere Informationen zum Langen Abend der Studienberatung an der WWU gibt es auf http://go.wwu.de/blg45.

WWU Münster (upm/jah)

Foto: WWU - Zentrale Studienberatung. An der Universität Münster können Studieninteressierte von 17 bis 20.30 Uhr den verschiedenen WWU-Einrichtungen und Fachschaften ihre Fragen stellen.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter