Drei Wasserrohrbrüche

Zum Hiltruper See, Am Kreuztor, Von-Ossietzky-Straße: Haushalte betroffen Busverkehr wird über die Kanalstraße umgeleitet

In der Nacht von Freitag auf Samstag (11./12. Juni) ereigneten sich im Stadtgebiet Münsters drei Wasserrohrbrüche:  


a) Zum Hiltruper See: 

b) Am Kreuztor: Die Straße "Am Kreuztor" musste für den Autoverkehr gesperrt werden.

c) Bonhoefer Straße/Kreuzung von-Ossietzky-Straße.

 

In allen drei Bereichen musste teilweise das Trinkwasser abgesperrt werden. So sind am Hiltruper See aktuell circa 100 Wohneinheiten, Am Kreuztor circa 10 Wohneinheiten und Von-Ossietzky-Straße rund 150 Wohneinheiten betroffen.

Die Straße „Am Kreuztor“ musste für den Autoverkehr gesperrt werden. Der Busverkehr wird in beide Richtungen über die Kanalstraße umgeleitet.

Die Stadtnetze Münster arbeiten mit Hochdruck an der Beseitigung der Schäden. Das kann jedoch bis Samstagmittag dauern. Die möglichen Gründe für die Schäden sind noch nicht bekannt.

Stadtwerke Münster



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter