Dresden: Meniskus-OP bei Königsdörffer

Offensivspieler Ransford-Yeboah Königsdörffer muss sich nach dem Zweitliga-Aufstieg mit Dynamo Dresden einer Meniskus-Operation unterziehen. Der 19-Jährige hatte die Verletzung einer Vereinsmitteilung vom Montag zufolge am Samstag im letzten Ligaspiel beim SV Wehen Wiesbaden (1:0) erlitten. Wie lange er ausfallen wird, ist offen.


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel