Musikalisches Live-Hörbuch im Haus Rüschhaus

Am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr eröffnet das Center for Literature (CfL) im Haus Rüschhaus in Münster seine Veranstaltungsreihe "Schaukasten" mit einer musikalischen Lesung der Schriftstellerin Juliana Kálnay und des Musikers Lukas Schäfer

"Die Stadt ist nicht die Stadt" von Juliana Kálnay

Am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr eröffnet das Center for Literature (CfL) im Haus Rüschhaus in Münster seine Veranstaltungsreihe "Schaukasten" mit einer musikalischen Lesung der Schriftstellerin Juliana Kálnay und des Musikers Lukas Schäfer.

Juliana Kálnay ist Schriftstellerin und künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunsthochschule für Medien Köln. 2017 brachte sie ihr erstes Buch heraus: "Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens". Der Text "Die Stadt ist nicht die Stadt - 80 Feststellungen", den sie im Rüschhaus präsentieren wird, entstand im März 2019 in Bielefeld im Rahmen einer Recherchereise für das Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe. Und um Bielefeld geht es auch: Sie bohrt in die industrielle Geschichte der Stadt, sie folgt den Legenden bis hin zu Burgen und (Vorhänge-)Schlössern, sie fragt nach Karten für Universitätsgebäude, in denen niemand sich zurechtfindet.


Für den Abend im Rüschhaus entwickelt Kálnay gemeinsam mit dem Musiker Lukas Schäfer aus ihrem Text ein musikalisches Hörbuch: Im Gartensaal lauschen die Gäste den 80 Feststellungen, in denen sich Festes langsam verflüssigt, bis sie in Regenpfützen Goldfische sehen. Im Anschluss sprechen die Künstlerinnen mit Iris Hennig (Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe) und Jörg Albrecht (CfL) und dem Publikum über Städte, Zusammenarbeiten und Sprachen zwischen Text und Musik.

Mit der Reihe "Schaukasten" gibt das CfL ab sofort Einblicke in die Kooperation mit der Kölner Kunsthochschule für Medien und präsentiert Texte, Kunst und Konzepte, die Studierende und Lehrende der Kölner Kunsthochschule für Medien (KHM) gemeinsam mit dem Team des CfL entwickeln.

Foto: Die Schriftstellerin Juliana Kálnay. Coypright: Mathias Prinz

Foto: Der Musiker Lukas Schäfer. Copyright: Christian Nielinger


27. November 2019
19 Uhr
ORT: Haus Rüschhaus, Am Rüschhaus 81, 48161 Münster
Eintritt: 10 € regulär, 5 € ermäßigt
Infos unter: http://www.burg-huelshoff.de
Tickets unter: https://burg-huelshoff.reservix.de/events

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe statt. Der Text von Juliana Kálnay entstand im Rahmen des Projekts aufgeschlagen: OWL des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Bielefeld und dem OWL-Kulturbüro.

Schaukasten ist eine Veranstaltungsreihe von Burg Hülshoff - Center for Literature und der Kölner Kunsthochschule für Medien, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter