In Gedenken an die Opfer der Pandemie

Auf Initiative des Bundespräsidenten wird auch in Münster – wie in anderen deutschen Städten – am kommenden Sonntag, 18. April, der Toten dieser Pandemie gedacht.

Münster (SMS) - Das Totengeläut der Lambertikirche und weiterer Kirchen wird um 15.30 Uhr zu hören sein.

Die Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner ist auf 107 gestiegen. 50 Menschen werden aktuell stationär in Krankenhäusern auf Covid-19 behandelt, davon 20 auf Intensivstationen. 16 Personen müssen beatmet werden.

Stadt Münster vom 13.04.2021



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter