Land des Feuers

Konzert "Vom Land des Feuers" am 28.9. im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake

Kennen Sie Aserbaidschan?

Wo genau liegt das Land eigentlich und was macht seinen Reiz aus? Das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake lädt alle Interessierten am Samstag, 28. September, um 19 Uhr zu einer musikalischen Reise ins „Land des Feuers“ ein.  

Denn nicht nur der Titel des Konzertabends lautet so, sondern auch die Übersetzung der im Südkaukasus gelegenen Republik. Überall lodern dort kleine Flammen aus dem Boden, weil direkt unter der Erdkruste gewaltige Öl- und Gasvorkommen liegen. Kein Wunder, dass sich das Feuer thematisch wie ein roter Faden durch das Programm zieht. Es spielt das interkulturelle Ensemble „Bridge of Sound“ unter der Leitung der in Detmold lebenden Komponistin und Musikwissenschaftlerin Dr. Khadija Zeynalova. Freuen kann man sich auch auf landestypische Köstlichkeiten und Getränke.