Ostereier in Kunstwerken

Easter Egg (engl. für „Osterei“) ist die Bezeichnung für versteckte Botschaften in Medien, Computerprogrammen.


Von einem Easter Egg in Kunstwerken spricht man, wenn der Künstler ein Geheimnis einbaut. Das kann ein Zeichen sein, ein Satz oder auch nur ein verstecktes Wort. In vielen meiner Werke erlaube ich mir diesen Spaß. Dies erfährt dann nur der Käufer und entscheidet selber, ob er das Gehemnis für sich behält oder weiter erzählt.


Übrgens als Erfinder von Easter Eggs gilt Warren Robinett, der 1978 seinen Namen in einem Atari-Spiel verewigte. Allerdings ist das Verstecken kleiner Informationen in der Kunstgeschichte seit der Renaissance nachgewiesen. So verstecken Maler Signaturen in Nebenfiguren und Ähnliches. Ein Beispiel hierfür ist die sogenannte Anamorphose, die in einem Gemälde erst unter einem bestimmten Sichtwinkel oder unter Zuhilfenahme eines Spiegels sichtbar wird. (Quelle: Wikipedia)

Auch in meinem letzten Werken Pandemic 1 + 2 habe ich ein Easter Egg eingebaut. Hast du es eigentlich schon entdeckt ? Nein ? - dann viel Spaß beim Suchen über Ostern.

Finde das Easter Egg - es ist jeweils in beiden Werken versteckt.

Die ersten fünf Interessenten die das Easter Egg finden und mir schreiben erhalten eine kleine Aufmerksamkeit übersandt. Du kannst natürlich auch die Werke erwerben und dein Geheimnis für dich behalten.

Viel Spaß beim Osterei suchen !

Dann schreibe mir unter info@mino-art.de und sei einer der Ersten.




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter