Der Mojito

Sechste Teil der Reihe: Meine Lieblingscocktails oder der Mojito als Drachenbändiger.

Im sechsten Teil der Reihe "meine Lieblingscocktails" sprechen wir heute über die Inkarnation des Sommerdrinks – den Mojito.


Was ihr benötigt: 5cl weißer Rum, Limetten Direktsaft (gerne aus frischgepressten Limetten), brauner Rohrzucker, Soda, frische Minze, Eiswürfel, einen Jigger (oder auch andere Formen Messbechers) und einen Rührlöffel.


Nun zur Zubereitung: Zuallererst schlagt die Minze an, um daraufhin diese zusammen mit dem Rum in ein Longdrinkglas zu geben und für ein paar Stunden ziehen zu lassen. Der Alkohol kann so den Geschmack der Minze annehmen, sodass euer Mojito einen noch intensiveren Minzgeschmack entwickelt. Solltet ihr etwas in Eile sein, dann verzichtet auf diesen Schritt. Nun gebt ihr den braunen Rohrzucker und den Limetten Direktsaft hinzu. Verrührt den Cocktail kräftig, um den Rohrzucker größtenteils aufzulösen. Gebt Eiswürfel hinzu und rührt den Cocktail noch ein weiteres Mal um, um die Minzblätter im Glas zu verteilen. Dies gibt dem Cocktail sein schönes Antlitz. Eiswürfel beginnen später zu schmelzen als Crushed Ice. Deshalb bevorzuge ich ganze Eiswürfel, um den Cocktail nicht zu stark verwässern. Zum Schluss gießt ihr etwas Soda auf und garniert den Cocktail mit etwas Minze, um den dekorativen Bestandteil der Cocktailkunst nicht zu vergessen.


Kleiner Fun-Fact gefällig? Mit den Worten, jeden Tag um elf Uhr nehme ich einen Draquecito ein, und das tut mir sehr gut, lobpreiste der kubanische Autor Rámon de Palma den kleinen Zauberer namens Mojito. Denn zurück geht dieser Klassiker auf den britischen Piraten Francis Drake. Dieser wurde von der spanischen Marine bloß angsterfüllt El Draque genannt und nutze den Draquecito gegen seine Magenbeschwerden. Der Einfluss auf die Autorenwelt ist Immens. Die Worte des berufsalkoholikers Ernest Hemmingways my Mojito in La Bodeguita, my Daiquiri in El Floridita zieren bis heute seine Stammbar La Bodeguita del Medio – der Cocktailklassiker der Autoren.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter