LWL führt durch die Welt der Mode

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur lädt zu einem Online-Rundgang für schwerhörige und hörende Kunstinteressierte ein. Das Thema: Mode im Wandel der Zeit.

Münster (lwl) - Am Samstag (10.4.) bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine Online-Führung für schwerhörige und hörende Kunstinteressierte mit Katharina Kirschkowski durch sein LWL-Museum für Kunst und Kultur an. Die Online-Tour dauert von 14 bis 15.30 Uhr. Die Kunstvermittlerin präsentiert in Lautsprachebegleitenden Gebärden (LBG) Kunstwerke unter dem Titel "Mode im Wandel der Zeit".

Im Inklusiven Rundgang entdecken die Teilnehmer:innen, wie sich die Mode vom späten Mittelalter bis zur Moderne entwickelte. Die Kunstvermittlerin erzählt im Livestream den Menschen mit Hörbehinderung sowie Hörenden sprechend und gebärdend von Schuhen, Strumpfmode aus Italien und Westfalen vor 500 Jahren und den Bedeutungen von Kopfbedeckungen. Die Teilnahme an den inklusiven Angeboten des Museums ist kostenfrei. Es wird um eine Anmeldung bis Freitag (9.4.) um 14 Uhr im Besucherservice unter 0251 5907 201 oder besucherbuero@lwl.org gebeten.

Foto: LWL/ Neander.  Die Kunstvermittlerin Katharina Kirschkowski (l.) nimmt Kunstinteressierte am Samstag (10.4.) mit auf einen inklusiven Online-Rundgang durch die Sammlung des LWL Museums für Kunst und Kultur.

LWL



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter