EuroLeague: Alba verliert auch in Kaunas

Der deutsche Basketball-Meister Alba Berlin hat in der EuroLeague die nächste Niederlage kassiert und verliert die Play-off-Plätze weiter aus den Augen. Die Berliner unterlagen beim litauischen Topteam Zalgiris Kaunas 96:86 (41:51) und verloren zum dritten Mal in Folge auf europäischer Bühne. In der Tabelle belegt Alba weiterhin den 15. Platz.

Trotz einer komfortablen Halbzeitführung von zehn Punkten brach das Team von Aito Garcia Reneses nach der Pause ein, im dritten Viertel gelangen den Gästen nur zehn Punkte. Bester Werfer für Alba war der Schwede Marcus Eriksson mit 19 Zählern.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel