Lüftungsanlagen im Alt- und Neubau

Die Verbraucherzentrale informiert am Montag, 29. März, unter anderem zum Thema Lüftungsanlagen im Alt- und Neubau

Münster - (SMS) - Durch die Verschärfungen der Energieeinsparverordnung und die gesetzlichen Vorgaben luftdicht zu bauen und auch bei der Sanierung luftdichte Konstruktionen auszuführen, hat sich die kontrollierte Wohnraumlüftung zu einem wichtigen Aspekt im Baubereich entwickelt.

Die Energieberaterinnen Silke Krajewski und Silke Puteanus erläutern zwischen 9 und 16 Uhr die Notwendigkeit eines Lüftungskonzeptes und die Unterschiede zwischen zentralen und dezentralen Lüftungsanlagen mit oder ohne Wärmerückgewinnung.

Interessierte können ohne Voranmeldung anrufen (Tel. 02 51/4 92-67 68). Andere Fragen rund um das Thema Energieeffizienz werden auch beantwortet.

Stadt Münster vom 27.03.2021



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter