Sanierung an der Dieckmannstraße

Fräs- und Asphaltarbeiten an der Dieckmannstraße. Umleitungen für die Nachtarbeiten werden ausgeschildert.

Münster (SMS) Die Dieckmannstraße wird zwischen Dornhiege und Gartenbreie ab Freitag, 26. März, bis voraussichtlich 8. April saniert. Die Arbeiten werden in den Nachtstunden zwischen 21 und 5 Uhr unter Vollsperrung ausgeführt.

Die Umleitung für den Verkehr aus Süden wird über die Straßen Roxeler Straße, Von-Esmarch-Straße, Enschedeweg und Hensenstraße geführt, in Gegenrichtung über Dieckmannstraße, Gievenbecker Reihe und Roxeler Straße. 

Mit den Vorarbeiten wird bereits am Freitag begonnen, ab Montag, 29. März, folgen dann Fräs- und Asphaltarbeiten. Die sollen bis zum 1. April abgeschlossen sein. Nach Ostern (ab 8. April) werden dann noch die Schachtabdeckungen an die Straßenhöhe angepasst.

Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger sich auf die veränderte Situation und mögliche Behinderungen einzustellen.

Stadt Münster v0m 25.03.2021



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter